Mo

20

Dez

2010

Weshalb Kinder ein bisschen Krieg brauchen

Lange waren Spielzeugwaffen und Kriegsspiele verpönt. Nun schwenken Kinderpsychologen um. Geschenkt werden Plastikschwerter und Co. trotzdem kaum. Kinder stehen auf Gewalt - jedenfalls wenn es ums Spielen geht. Mit glänzenden Augen fechten sie mit Plastik-Pendants von Piratensäbeln und Laserschwertern. Oder sie köpfen den gefangenen schwarzen Ritter im Innenhof ihrer Lego-Burg. 

 

Weiterlesen...